„When the last Dragons fly“, das neue Lied von Wakefull Nights nimmt die Zuhörer mit in
die Welt der Fantasie und Fabelwesen und vermittelt schon ab der ersten Zeile den Wunsch,
die Augen zu schließen und zu träumen.


Aber auch schon allein im Titel des Liedes, sowie auch zwischen den Zeilen wird die
Botschaft vermittelt, dass wir alles um uns herum zerstören. Allein die Zeilen:
„People kill what they don’t understand, no matter if it helps us yet or not …“ zeigen, dass
es an der Zeit ist endlich umzudenken.


So bleibt die Band auch hier ihrer textlichen Linie wieder treu, zwar über unsere Fantasien,
Hoffnungen, Wünsche, Träume aber auch Ängste zu singen, zeigen aber auch fast in jeder
Zeile wieder eine tiefere Bedeutung und einen ganz anderen Hintergrund auf.

Redaktion

Von Redaktion